Dienstag, 20. Juli 2010

AUTSCH!



...so kann´s gehen, wenn man so ungeduldig ist und alles ganz schnell fertig haben will!
Beim Auseinanderschrauben eines alten Metallbettes hat sich das Gestell verschoben und ich hatte meinen linken Zeigefinger dazwischen...
Nach 2Std Krankenhaus konnte ich wieder nach Hause-kein Bruch, nur ´ne offene Quetschung direkt oberhalb des Nagels.

Kommentare:

* Ninotschka * hat gesagt…

Oh dear! Du Aermste. Ich hoffe es tut nicht so weh wie es sich anhoert.

mamaundmotte hat gesagt…

*aaaaah*
... das tut hölle weh!!!! und dauert ein weilchen, wa? ui jui jui!
lg steffi

Susanne hat gesagt…

oje...da wünsch ich dir mal ganz schnelle gute Besserung:)!
Irgendwie sind die Finger manchmal im Weg..*lach*..meiner hat gestern eine Begegnung mit nem scharfen Messer gehabt;)!
Sommergrüße von Susanne

grievedesign hat gesagt…

aber wirklich ouch

Gute (und schnelle) Besserung :)

liebe Grüße,
Nicole

The Cute Army hat gesagt…

Och nöööö Wiebkelein! Ich wünsch Dir ganz, ganz doll gute Besserung!!! Hoffe Du hast nicht so viel Schmerzen!

Vierundzwanzig hat gesagt…

Oh...das kenn ich...da möchte man gern ganz schnell etwas fertig bekommen und freut sich ja schon soooo darauf, das Teil fertig zu sehen...und plötzlich tuts ganz schlimm weh...

Wünsch dir gute Besserung und dass es ganz schnell wieder gut wird!

Liebe Grüße, Diana

Bianca hat gesagt…

Autsch, dass tut ja schon beim Lesen weh! Was machst Du denn für Sachen!?
Hm, jetzt wirst Du wohl oder übel einen Gang runterschalten müssen, bzw. Du solltest einen Gang runterschalten!Is' vielleicht auch mal nicht schlecht!
Ich wünsche Dir gutes Heilfleisch und dass Du keine großen Schmerzen hast!
Gruß Bianca

Pelargonienträume hat gesagt…

aah, das tat sicher verdammt weh!
Ich hatte meinen Zeigefinger mal in der Autoschiebetür - der war dann aber gebrochen.
Wünsch Dir gute Besserung.
LG Sabine